Seit über 60 Jahren fertigt SOLA-Kunststoffe als Unternehmensbereich der SOLA-Messwerkzeuge GmbH am Standort in Götzis/Vorarlberg Spritzgussteile in höchster Präzision. Neben der Herstellung der weltbekannten, patentierten SOLA FOCUS-Libellen für die gleichnamigen Premium-Wasserwaagen des österreichischen Marktführers, fertigt SOLA-Kunststoffe Spritzgussteile für eine Vielzahl weiterer Anwendungen und Märkte. Das Unternehmen besitzt über 40 Spritzgießmaschinen, die vor allem für die Verarbeitung technischer und transparenter Kunststoffe eingesetzt werden. Als zusätzliche Verarbeitungsformen bietet SOLA chemisches Schäumen und das GID (Gasinnendruck)-Verfahren an, die beide seit vielen Jahren erfolgreich angewendet werden.

 

PMMA – eine Erfolgsgeschichte

Die besondere Kompetenz von SOLA Kunststoffe liegt in der Verarbeitung von hochtransparenten Kunststoffen und im Besonderen von PMMA. PMMA, auch bekannt als „Acrylglas“ oder „Plexiglas“ ist ein Thermoplast, das als Rohmaterial im Spritzgussverfahren verwendet wird. Aufgrund der glänzenden Oberfläche und transparenten Eigenschaften wird PMMA hauptsächlich als Glasersatz verwendet, z. B. für die Herstellung von Autoscheinwerfern, Linsen für die Fotografie und Beleuchtung, aber auch eingefärbt für Haushaltsgeräte. Bei SOLA wird das PMMA vorwiegend für die Herstellung von Wasserwaagen-Libellen verwendet.

FOCUS Libellen

SOLA Kunststoffe fertigt die patentierten FOCUS Libellen der bekannten SOLA Premium-Wasserwaagen.

 

Spezialist in der Verarbeitung von PMMA

PMMA in der Spritzgussverarbeitung verlangt einen stabilen und ausgeglichenen Prozess. Dazu gehört eine präzise Temperaturführung des Materials und genau aufeinander abgestimmte Druck- und Geschwindigkeitsverhältnisse im Prozess. Die Herausforderung bei der Verarbeitung von PMMA besteht darin, dass bei den hochtransparenten Teilen keine Schlieren, Schatten, kleine Luftblasen oder gar schwarze Punkte (Einschlüsse) entstehen. SOLA-Kunststoffe hat diesen Prozess über Jahre hinweg permanent weiterentwickelt und verbessert. Beginnend bei der Materialvorbereitung und der Bereitstellung an der Maschine bis zum Spritzgießen und dem erforderlichen Qualitätsmanagement.

PMMA-Verfahren

Das PMMA-Verfahren ermöglicht Spritzgussteile mit hoher Transparenz, Lichtdurchlässigkeit und Witterungsbeständigkeit.

 

Lehre bei SOLA

  • Du hast Freude an einer Tätigkeit in einem internationalen Unternehmen?
  • Du möchtest Teil eines herausragenden Teams sein?
  • Du bist aufgeweckt und kommunikativ?
  • Du sprudelst vor Ideen und Energie?

Dann los! Bewirb dich bei uns – wir bieten eine Reihe spannender Lehrberufe an!

Ausbildung bei SOLA

Die Lehre bei SOLA umfasst Ausbildungsmöglichkeiten im technischen als auch im kaufmännischen Bereich.

 

Weitere Infos findest du online:
www.sola.at
www.sola-kunststoffe.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erfahren Sie mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close